Start | Intranet | Sitemap | QIS | FHinfo | OWA | OLAT | Kontakt | Impressum
# START
# Berufsaussichten
# Interdisziplinäre Ausrichtung
# Studentenleben
# Praxisnahe Ausbildung
# Wissenschaftliches Arbeiten
# Hier geht's zum Studium
   
 

+++ 19.10.2015 +++ Neues Projekt in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes +++ App zur Behandlung von Ausscheidungsstörungen bei Kindern +++

Die Hochschule Kaiserslautern arbeitet derzeit gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum des Saarlandes an einem System

zur Behandlung von Ausscheidungsstörungen bei Kindern. Dieses spannende Projekt vereint die Disziplinen der Informatik, der Psychologie / Psychiatrie und der Sozialwissenschaften.

Grundlegend besteht das System aus einer Smartphone-App, mit der die Kinder verschiedene Tagebücher und Fragebögen ausfüllen. Diese können sie dann direkt aus der App verschlüsselt an den behandelnden Arzt verschicken.

Der Arzt verfügt wiederum über eine Empfängeranwendung, mit der er die übermittelten Daten ansehen kann und diese zu Studienzwecken pseudonymisiert exportieren kann. Zum Betrieb im Krankenhaus verfügt die Anwendung außerdem über eine HL7-Schnittstelle.

Um mehr über das Projekt zu erfahren, schaut euch doch mal unsere eigens eingerichtete Webseite an: www.in4medics.de/peasy

Regelmäßige Updates zum Projekt findet ihr außerdem auf der Facebookseite: www.facebook.com/in4medics.peasy

+++ 12.05.2015 +++ Schüler in4medics-day +++ Workshop im Juli 2015 +++

Am 6. ,7. und 8. Juli 2015 bieten wir wieder für Schüler und Schülerinnin der Klassenstufen 11-13 einen ganztägigen Workshop zur Medizininformatik an. Die Veranstaltung befasst sich mit den Themen Biosignalverarbeitung, medizinische Bildverarbeitung und Mikrocontroller Programmierung. 

Wie beim letzten mal, wird es sich dabei nicht um trockene Vorlesungen handeln. Die vermittelte Themen dürfen nämlich gleich praktisch umgesetzt werden.

Nähere Informationen zu Workshop, Anmeldung und den Themen finden sich auf der eigens eingerichteten Seite unter www.mediinfo-zw.de/in4medics

Für weitere Fragen stehen wir auch gerne unter in4medics@mediinfo-zw.de zur Verfügung.

+++ 12.02.2015 +++ Checkup für Abiturienten +++ Welche Kriterien sind für Euch bei der Studiengangswahl entscheidend +++

Jeder Abiturient kennt es: die Qual der Wahl eines Studiengangs. Wir haben einen Fragebogen erstellt, in welchem wir einige Thesen formuliert haben, die Euch eventuell bewusster machen worauf Ihr eigentlich Wert legt.

Natürlich ist das ganze eine Win-Win Situation. Wir möchten Eure Antworten nämlich auch auswerten, um besser auf Eure Wünsche eingehen zu können. Wer also Lust hat hilft sich und uns vom mediinfo Team der HS Kaiserslautern. Und damit letztendlich vieleicht ja auch sich selber...

Ihr könnt den Fragebogen hier erreichen und ausfüllen. Fragen wie immer an info@mediinfo-zw.de. Lehrer können sich den Fragebogen auch als PDF Datei anfordern.

Datenschutzhinweis: Die Teilnahme ist natürlich völlig freiwillig und anonym. Es werden außer Schulabschluss, Geschlecht und Alter keine demographischen Daten erhoben. Wir verwenden keine Cookies und speichern lediglich Eure IP Adresse, um eine sehr grobe regionale Zuordnung treffen zu können. Die abschließende Speicherung erfolgt erst mit dem Abschließen des Fragebogens. Im Falle des Abbruchs der Bearbeitung werden alle Daten gelöscht. Eure Daten werden bis zu einer statistischen Auswertung maximal 6 Monate gespeichert und danach gelöscht werden. 

+++ 29.12.2014 +++ Schüler in4medics-day 2014, eine Nachlese +++

Am 25. November 2014 fand der erste in4medics-day des Studiengangs Medizininformatik statt. Die angebotenen Workshops zur Biosignalverarbeitung und der medizinischen Bildverarbeitung sowie das Rahmenprogramm boten den Schülern einen interessanten Einblick in das studentische Leben. Hier haben wir eine Fotokollage eingestellt.

Die positive Resonanz hat selbst unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Deshalb planen wir eine erneute Durchführung für das Jahr 2015 kurz vor den Sommerferien. Wenn Ihr Interesse habt, dass Ihr von Eurer Schule aus auch teilnehmen könnt und es beim letzten mal Terminprobleme gab, nehmt mit uns unter in4medics@mediinfo-zw.de Kontakt auf und wir werden versuchen das zu koordinieren.

Über den weiteren Fortgang halten wir halten Euch  unter www.mediinfo-zw.de/in4medics auf dem laufenden.

+++ 17.10.2014 +++ Schüler in4medics-day +++ Workshop am 25.11.2014 +++

Am 25. November 2014 bieten wir für Schüler und Schülerinnin der Klassenstufen 11-13 einen ganztägigen Workshop zur Medizininformatik an. Die Veranstaltung befasst sich mit den Themen Biosignalverarbeitung und der medizinischen Bildverarbeitung. Zwei der definitiv interessantesten Gebiete der Medizininformatik.

Es wird sich dabei nicht um trockene Vorlesungen handeln. Die die vermittelte Themen dürfen gleich praktisch umgesetzt werden.

Nähere Informationen zu Workshop, Anmeldung und den Themen finden sich auf der eigens eingerichteten Seite unter www.mediinfo-zw.de/in4medics

Für weitere Fragen stehen wir auch gerne unter in4medics@mediinfo-zw.de zur Verfügung.

+++ 07.04.2014 +++ Tag des offenen Campus, eine Nachlese +++

Unter dem Motto "Studierende, Ehemalige und Entscheider aus Wirtschaft und Forschung bereichten" fand unser Programm mit Vorträgen um die Studiengänge Medizininformatik und Applied Life Science am Tag des offenen Campus in Zweibrücken viel Anklang.

Von ca. 11:00 bis 14:00 stellten wir studentische Projekte und Abschlussarbeiten in Kurzvorträgen und Abschlussarbeiten vor, um interessierten Studienanfängern einen Einblick in das studentische Schaffen zu geben. Viele Arbeiten konnten dann auch in der parallelen Ausstellung praktisch erlebt werden. So konnte die Besucher ihre körperliche Verfassung durch automatisierte Messung von Puls, Blutdruck, Pulstransitzeit und Blutsauerstoffgehalt an einer Health-Station messen lassen.

Ehemalige Studierende gaben durch ihre zurückschauende Sicht Impressionen für Schüler wie das Studium hier aussehen kann.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Einblicke aus den Anwendungsdisziplinen wie der Radiologie und Intensivmedizin, welche die Bedeutung der Medizininformatik im besonderen verdeutlicht hat.

>> ARBEITGEBER -- WHO IS WHO <<

Damit Ihr Euch mal umsehen könnt, wo in Eurer Nähe vielleicht Firmen oder Institutionen im Bereich Medizininformatik / Medizintechnik tätig sind, haben wir für Euch eine nach Orten sortierte Liste vorbereitet. Schaut doch einfach mal nach was so in Eurer Nähe los ist. Zur Zeit ergänzen wir das Ganze noch durch Weblinks, so dass Ihr Euch direkt auf die Seiten der Firmen beamen lassen könnt.

Klick zur Liste

+++ 05.04.2014 +++ Tag des offenen Campus +++ Zweibrücken: Medizininformatik stellt sich vor +++

Nun ist es endlich soweit: die Referentenliste für den Tag des offenen Campus in Zweibrücken ist fertig. Hier ein Überblick: 

ZeitRaumReferentTitel
10:30 - 11:00A109.1Prof. Dr. Gerhard Schmidt, FHKLDer Bachelorstudiengang Medizininformatik
11:00 - 11:15A115.2Stephan Engel / Mirko Kessler, Absolventen Software als Medizinprodukt
11:15 - 11:30A115.2Volker Parvu, DIVI eV Studieren! Aber warum gerade hier? -- Ansichten eines ehemaligen Studierenden
11:30 - 11:45A115.2Relana Göbel, Studentin Bestimmung der Herzraten-variabilität als Stressindikator
11:45 - 12:00A115.2Martin Bartels, Medtron AG Medtron AG: Ein internationaler Medizintechnikhersteller aus dem Saarland
12:00 - 12:30A109.1Prof. Dr. Gerhard Schmidt, FHKLDer Bachelorstudiengang Medizininformatik
12:30 - 12:45A115.2Christian Zöllner, FHKL Projekt openIntelliCareWie Informatiker Dr. House helfen
12:45 - 13:00A115.2Prof. Dr. Dr. Med. Günther Schneider, Univ. Kliniken des SaarlandsBildverarbeitung in der Radiologie
13:00 - 13:15A115.2Lisa-Marie Hentschel, Studentin Alzheimer, molekulare Entstehung und mögliche exogene Einflüsse
13:15 - 13:30A115.2Dipl. Inform. Med. Monika Flaig, Univ. Kliniken des SaarlandsMedizinische Informatik in der Pneumologie
13:30 - 13:45A115.2Dawid Janas, FHKL Projekt openIntelliCareApoCo - Wie Software den Alltag von Patient und Arzt vereinfacht
13:45 - 14:00A115.2Sabrina Stephan, StudentinApps in der Medizin?! - Moderne Mobilfunktechnik bereichert die Medizin
14:00 - 14:15A115.2Prof. Dr. Norbert Rösch, FHKLTeleHealth Services

>> 05.04.2014 TAG DES OFFENEN CAMPUS <<

Am 5. April ist es wieder soweit: der Campus Zweibrücken der Fachhochschule läd zum Kennenlernen ein. Die Studiengänge Applied Life Science und Medizininformatik werden sich gemeinsam vorstellen. Wegen der großen Resonanz im letzten Jahr, werden wir neben den allgemeinen Informationen zum Studium, wieder ein spezielles Programm mit kurzen Erfahrungsberichten Studierender und ehemaliger Studenten anbieten. Diesmal haben wir zusätzlich auch Entscheider aus der Wirtschaft und Wissenschaft dabei. Somit habt Ihr die seltene Chance Einblicke in das Studium aus der Sicht von Studenten und Absolveten zu bekommen sowie einen Eindruck von den Erwartungen Eurer späteren "Chefs" zu kriegen und zu sehen welche Perspektiven Sie Euch geben können.

Neben den Berichten von Studenten, Ehemaligen und Entscheidern werdet Ihr die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit den Referenten und unseren Profs., Dozenten und Assisenten haben, die Euch Eure Fragen aus erster Hand beantworten können.

Nutzt den Offenen Campus 2014, Eure Chance zum Erfolg -- wir freuen uns auf Eurer kommen.